Russische Hilfe für die griechischen Freunde

Wie weit wird Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras auf der Suche nach Geld gehen? Nach der Ablehnung der Gläubigerforderungen kann Griechenland vorerst nicht mit weiteren Finanzhilfen rechnen. Ohne Hilfe droht dem Land aber der Staatsbankrott.

15.04.08-tsipras Putin und Tsipras haben sich schon vor Monaten über mögliche Investitionen unterhalten – um Kredite sei es dabei aber nicht gegangen.

Tsipras telefoniert mit Putin

Einen Tag nach dem gewonnenen Referendum hat Tsipras aus diesem Grund erneut Kontakt mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin aufgenommen. Beide hätten das Ergebnis der Volksabstimmung vom Sonntag erörtert, bei dem mehr als 61 Prozent der griechischen Wähler die Sparauflagen der Gläubiger abgelehnt hatten, teilte der Kreml am Montag mit. Putin habe seine Unterstützung für das griechische Volk erklärt. Außerdem sei es um weitere Fragen der Entwicklung der Zusammenarbeit beider Länder gegangen. Potenzielle Finanzhilfen Russlands für Griechenland werden in der Erklärung des Kremls allerdings nicht erwähnt.

Große ideologische Nähe

Wahrscheinlich erscheint aber, dass sich das klamme Griechenland auch in Russland um Unterstützung bemühen wird – zumal die ideologische Nähe zwischen den beiden Regierungen sehr groß ist. Das hätte allerdings einen hohen Preis. Zwar hat die russische VTB-Bank schon erklärt, sie interessiere sich unter Umständen für den Kauf griechischer Häfen, Eisenbahnen oder Energieunternehmen. Russland werde aber wohl keine Kredite an Griechenland vergeben.

Tsipras war bereits Mitte Juni mit Putin zusammengetroffen. Dabei ging es nach russischen Angaben aber nicht um Kredite. Die Initiative zu dem aktuellen Telefonat ging dem Kreml zufolge von Tsipras aus. Beide Länder hatten vor kurzem ihre Zusammenarbeit bei der Verlängerung der geplanten Gaspipeline Turkish Stream durch das Schwarze Meer vereinbart.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s