Das Motorrad für Obi-Wan Kenobi

Star Wars Fans werden jubeln. Und wer sich schon immer auf der dunklen Seite der Macht wohl gefühlt, der hat nun das passende Gefährt. Das Ural Dark Force Limited Edition!

«Переходи на темную сторону…у нас есть подходящий мотоцикл!»

15.11.17-dark1

Zum Start des Star Wars Film

„Komm auf die dunkle Seite“ – der Slogan der russischen Motorradschmiede Ural verheißt nichts Gutes, verspricht aber viel. Es geht in diesem Fall aber nicht den Kalten Krieg oder den Weltfrieden, sonderun „nur“ um ein Motorrad. Die Dark Force wird zum Start des neuen Star Wars Filmes in einer limitierten Edition auf den Markt gebracht – zur Serienausstattung gehört auch ein Lichtschwert.
Ewan McGregor, der den Jedi Obi-Wan Kenobi spielt, hat sich auf Instagram begeistert geäußert.
“Oh Boy! Do I get a discount if I already have my own light saber??”

Sieht aus wie eine BMW

Motorradenthusiasten bemerken natürlich sofort die Ähnlichkeit der Maschine mit dem BMW Motorrad mit Seitenwagen aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges.
Die Geschichte des Motorrades ist überaus interessant. Im Jahr 1940 kaufte die damalige Sowjetunion die Produktionsrechte für die BMW R71 mit Seitenwagen. Das erste Modell mit der Typenbezeichnung M-72 wurde 1941 gefertigt.

Nur 25 Stück zu haben

Wer eine von den schweren Maschinen mit Seitenwagen kaufen möchte, muss sich allerdings beeilen und braucht wohl auch etwas Glück. Denn es wird nur 25 Stück davon geben. Und: es gibt das Teil nur in den USA zu kaufen. Preis: 14.999 Dollar.
Hier der Link zu Ural und dem Motorrad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s