Auf Spritztour mit Adele

Grandiose Unterhaltung – so lässt sich zusammenfassen, was der US-Unterhalter James Corden und die britische Sängerin Adele den Zuschauern präsentieren. „Carpool Karaoke“ heißt eines der besten Formate, das Corden in seiner „Late late night show“ auf Lager hat. Dabei chauffiert er einen Star durch die Straßen und unterhält sich mit ihm über Ruhm, Geld, Freunde, Gott und die Welt.


Singend durch London

In der aktuellen Folge sitzt Adele auf dem Beifahrersitz und die beiden cruisen durch das regnerische London. Schon die Anmoderation ist genial gewählt. Corden ruft Adele auf dem Handy an und sagt: „Hello, it’s me. I was wondering if after all these years you’d like to meet?“ Eine Anspielung Adeles Hit-Single „Hello“.

Die beiden schmettern noch weitere Hits des britischen Superstars und der US-Entertainer offenbart dabei sein erstaunliches Sangestalent. Ganz nebenbei verrät Adele, dass sie über die Feiertage ständig betrunken war und welche Schwierigkeiten es ihr bereitet, einen Tisch in einem Restaurant zu reservieren.

Adele als Geri Halliwell

Der Zuschauer erfährt auch, dass Geri Halliwell der noch jungen Adele mit ihrem Ausstieg bei den Spice Girls das Herz gebrochen hat. Corden nimmt den Ball danken auf und die beiden schmettern den Hit „Wannabe“. Auch als Rappering könnte Adele eine Karriere starten. Sie übernimmt souverän Nicki Minajs Strophe aus Kanye Wests „Monster“ – inklusive Gesten und den überpiepten F****-Wörtern.

Eines ist sicher: das ist große Unterhaltung und Fahrer und Beifahrerin hatten mächtig Spaß.

Und hier Und hier gibt es noch mehr Autofahrten von James Corden

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s