Hört auf den Papst!

„Angesichts der Neuheiten des Geistes, der Überraschungen durch Gott, müssen sich auch die Gewohnheiten erneuern“

Christen dürfen nach den Worten von Papst Franziskus nicht ungeprüft an jeder Tradition festhalten. Die Sünde vieler Christen sei es, sich an „das, was immer so gemacht wurde, zu klammern“, sagte Franziskus bei einem Gottesdienst im vatikanischen Gästehaus Santa Marta. Stattdessen müssten sie unterscheiden, was als Fundament bewahrt werden und was sich ändern müsse, „damit die Neuerungen des Heiligen Geistes empfangen werden können“. Die Botschaft der Kirche müsse heute lauten:

„Neuer Wein in neue Schläuche“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s