Böhmermann featuring Nick Tschiller

Er hat es wieder getan. Jan Böhmermann hat sich erneut auf seinen aktuellen Lieblingsfeind gestürzt: Til Schweiger. Der TV-Satiriker präsentiert einen eigenen, sehr speziellen Trailer zum neuen Film des Schauspielers „Tschiller: Off Duty“.

.

Ballern, ballern, ballern

Der Plot ist ziemlich übersichtlich: Böhmermann ballert, auf alles und jeden. Rechtsradikale, AfD-Sympathisanten, Feministinnen, Polzisten, Sigmar Gabriel, Angela Merkel (die den Schützen dezent auffordert, doch eher auf den Vizekanzler zu schießen) werden wahllos zu Opfern. Und sogar der Extremsportler Felix Baumgartner – auch ein „Freund“ Böhmermanns – fällt getroffen vom Himmel. Am Ende bringt er dann mit einer Panzerfaust den Kölner Dom und das WDR-Gebäude zum Einsturz.

Selbst einen kleinen Warnhinweis am Beginn des Filmchens haben die Macher nicht vergessen.

 

16.02.04-tschiller

.

Immer wieder verteilt Böhmermanns schlechtes Imitat eines raubeinigen Tatort-Kommissars kleine Seitenhiebe gegenüber Schweiger, der ihn in einem Interview einmal einen „verzogenen Bubi“ nannte:

 

„Der verzogene Bubi ist zurück – actionreicher und aufwendiger als je zuvor: Für Digitalsparten-role model Jan Böhmermann ist die Menstruationstasse endgültig voll! In seinem persönlichsten Fall geht es um nicht weniger als Deutschland, und er wird alles tun, was nötig ist, um es zu retten.“

 

Und natürlich blickt Böhmermann ganz tief in Schweigers Seelenleben. Immer wieder betont der nämlich seine Unabhängigkeit von Kritikern, die ihn in schöner Regelmäßigkeit in die Pfanne hauen:

 

„Weißt du, was das Problem von Nick Tschiller ist? Der denkt zu viel, um dem Feuilleton zu gefallen.“

 

Der Trailer – der natürlich Werbung für das Neo Magazin Royale ist – sei in einigen Kinos sogar direkt vor dem Film Schweigers gezeigt worden. Guerilla-Marketing its best!

 

16.02.02-tschiller

.

Aber nicht allen gefällt, was Böhmermann macht. Natürlich schallt wieder einmal die Den-Dreck-bezahle-ich-mit-meinen-GEZ-Gebühren-Klage durch die unendlichen Weiten des Internets.

16.02.06-böhmer01

 

Und hier eine Gegenstimme:

 

16.02.06-böhmer02

 

Hier geht es zur Berichterstattung über Böhmermann und seinen Seitenhieb gegen Felix Baumgartner. Der hatte sich mit rechtspopulistischen Äußerungen in Sachen Flüchtlingen hervorgetan – und sicher nicht mit der Reaktion des Satirikers gerechnet. Hier geht es zum Artikel „Satire gegen Extremsport“

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s