Und plötzlich ist der Sender ohne Geld

Die britische Bank NatWest hat ein Konto des russischen Medienunternehmens Russia Today (RT) in London geschlossen. Der von der Regierung in Moskau finanzierte Sender veröffentlichte einen entsprechenden Brief des Institutes, das zur Royal Bank of Scotland gehört.

16-10-17-russia-today-neu

Die Konten von RT wurden eingefrohren

Zweifel an der Meinungsfreiheit

Eine Sprecherin des russischen Außenministerium kritisierte, Großbritannien habe offenbar sein Eintreten für die Meinungsfreiheit aufgegeben. RT-Chefredakteurin Margarita Simonjan sagte, eine mögliche Erklärung sei, dass die Kontenschließung Teil eines britischen Sanktionspaketes gegen Russland sein könnte. Die EU und die USA diskutieren gerade darüber, ob wegen des russischen Vorgehens in Syrien Sanktionen verhängt werden sollten.

 

 

Die Bank NatWest teilte nicht mit, warum das Konto geschlossen wurde. Eine Sprecherin von Premierministerin Theresa May sagte, es handele sich um eine unternehmerische Entscheidung.

Russia Today veröffentlichte auf seiner Webseite einen Brief der Bank NatWest, der auf den 12. Oktober datiert ist. In einer späteren Version war das Datum unkenntlich gemacht. Darin kündigte die Bank an, alle RT-Konten innerhalb von drei Monaten zu schließen. Alle Guthaben würden in Form eines Schecks ausgezahlt, heißt es in dem Brief. Gründe für die Kündigung werden nicht genannt. Es heißt lediglich, die Bank sei nach „einer Überprüfung der Bankvereinbarungen“ mit RT zu dem Schluss gekommen, dass sie „diese Einrichtungen“ nicht weiter zur Verfügung stellen werde.

 

 

Dem Sender RT, der auch in Deutschland aktiv ist, ist mehrfach vorgeworfen worden, zur Propaganda-Maschine der russischen Regierung im Westen zu gehören. Die Beziehungen zwischen Großbritannien und Russland sind seit Jahren angespannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s