Ramsan Kadyrow – der amtsmüde Rebell

Der tschetschenische Präsident Ramsan Kadyrow hat wieder einmal laut über einen Amtsverzicht nachgedacht. Die Verantwortung für die russische Teilrepublik sei zu schwer, klagte Kayrow in einem Interview. Es sei sein „Traum“ zurückzutreten.
.
17.11.27-kadyrov
.

Kadyrow gibt gerne den Macho

Der frühere Rebell Kadyrow hat die Seiten gewechselt und steht seit dem Mord an seinem Vater und Vorgänger Achmat 2004 an der Spitze Tschetscheniens. Er gibt sich häufig als Macho: Russische Oppositionspolitiker stellt er im Zielfernrohr dar, seine Kinder schickt er in Schaukämpfe, einem widerspenstigen Minister soll er Prügel angedroht haben.
.

.

Der 41-Jährige hat aber auch immer wieder einmal verlauten lassen, dass er sein Amt aufgeben wolle – ohne dass dem Taten gefolgt wären. Viele betrachten seine öffentlichen Rücktrittswünsche als Teil eines Machtspiels mit dem Kreml, bei dem er Privilegien und zusätzliche Mittel für seine Region erreichen will.
 .

Und hier die Homestory über den amtsmüden Ramsan Kadyrow:

.
.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s