Mit der Angel auf Baguette-Fang

Es gibt nichts Besseres als frische Croissants oder ein warmes Baguette. Wegen der  Sperrung der Grenze zwischen Deutschland und Frankreich ist allerdings Einfallsreichtum gefragt, möchte man an die Delikatessen gelangen. 

.

 

.

Ein ganz besonderer Lieferservice

Am Übergang zwischen Lauterbach und Carling kam die ortsansäßige Bäckerei auf die Idee, einen Lieferservice einzurichten. Die deutschen Kunden geben ihre Bestellung telefonisch ab – und die Bäckerin bringt Brot und Croissants an die geschlossene Grenze. In Nicht-Corona-Zeiten kauften viele Lauterbacher in der französischen Bäckerei in Carling wenige Meter hinter der Grenze ein, doch seit einigen Wochen ist damit Schluss – zumindest vorübergehend.

Mit der Angel auf Baguette-Fang

Auf eine besondere Idee kam der Saarländer Hartmut Fey. Der 68-Jährige kauft derzeit per Angel über den gesperrten Grenzübergang zwischen Lauterbach und Carling in Frankreich ein. Eine Verkäuferin der französischen Bäckerei hängt ihm die Backwaren in einer Tragetasche an die Angelrute – er hebt sie über die Absperrung.
„Es tut uns hier allen weh, dass unser kleiner Grenzübergang nicht mehr gegenseitig benutzt werden darf“, sagte Fey. „Wir hoffen, dass die Grenze bald wieder geöffnet wird.“ Seit Mitte März sind wegen der Corona-Krise etliche kleine Übergänge zwischen dem Saarland und Frankreich gesperrt. Der Einreiseverkehr nach Deutschland wird an mehrere überwachte Übergänge gelenkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s